Lüneburgs einzige Lesereihe für Junge Literatur fleet:poet ist der Versuch, durch studentische Initiative das literarische Leben auf dem Campus und in der Stadt zu bereichern, neuen oder unbekannten Talenten eine Stimme und eine Bühne zu geben, kreative Kontakte zu knüpfen und einfach einmal im Monat in gelbleuchtender Caféatmosphäre die Seele baumeln zu lassen.

Dabei findet die Veranstaltung einmal im Monat (jeden zweiten Donnerstag im Monat) während der Vorlesungszeit in der Mondbasis statt.

Entstanden ist die Lesereihe im September 2014, damals alleinig geführt von Simon Bethge. Mittlerweile wird die Lesereihe zusätzlich von den Studenten Nefeli Kavouras und Dominik Ritter mit großer Leidenschaft und Sorgfalt organisiert.

Außerdem sind wir Teil der Initiative der Unabhängigen Lesereihen.

 

Bisherige Autor*innen:

Simon Bethge   Silva Raddatz   Silva Bieler   Judith Martin   Kaet Omatic   Marcella Melien   Tobias Lentzler   Lilli Ruopp   Paulina Petri   Katharina Korbach   Sophia Fritz   Antonie Partheil   Marie Lucienne Verse   Lucia Huber   Tristan Marquardt   Laura Benetschik   André Patten   Ronya Othmann   Yevgeniy Breyger   Lara Hampe   Malte Abraham   Marie Gamillscheg   Laura Hatting   Nefeli Kavouras   Stefanie Schweizer   Kevin R. Müller   Marina Müller   Monika Schuster   Carina Kluge   Dominik Ritter   Viviana Macaluso   Lukas Rietzschel   Clara Henssen   Jonis Hartmann   Fiona Sironic   Laura Irmer   Elisa Helm   Deniz Ohde   Maik Gerecke   Linda Schyma   Simone Scharbert   Ena Etomnu   Leonard Schwob   Rudi Nuss   Sascha Preiß   Ann-Kathrin Canjé